Unabhängigkeit II

Eine der wichtigsten Eigenschaften, die ein Politiker braucht, ist Unabhängigkeit. Er ist nicht Diener mehrerer, sondern nur eines Herren. Auftraggeber ist nur die Wählerschaft. Daher sehe ich es kritisch, wenn Politiker parallel zum Amt, in das sie gewählt wurden, noch andere Interessen vertreten als die der Wählerschaft. Eine saubere Trennung ist oft nicht möglich.

Auch eine Parteimitgliedschaft ist für vom Volk gewählte Politiker oft nicht einfach. Die Politiker müssen dann nämlich neben den Interessen der Wählerschaft auch die der Partei befriedigen, der sie das politische Amt verdanken. Diese Interessen sind häufig verschieden.

Gern gebe ich einen kurzen Überblick über meine Mitgliedschaften, um Transparenz herzustellen:

Transparency International
Bürgerrechtsgruppe Die Datenschützer RheinMain
Deutsches Jugendherbergswerk e.V.
Dolf SternbergerGesellschaft e.V.
Förderverein Traisa, Schwimmbadclub
WaldschutzBürgerinitiative Darmstadt-Dieburg
Bürgerinitiative „Traisa hat genug Verkehr“
Gemeinsame Initiative zur Vermeidung von Verkehr (GIVV)
Arbeiterwohlfahrt Mühltal

Advertisements